Hammer Black Kick

Erhältlich ab: EUR 99,49
Technische Details:

Höhe von 100 cm - 180cm.

Durchmesser von 35cm.

Gewicht von 25kg -50kg.

Außenmaterial aus Kunstleder.

Füllung aus Textil.

 

Sportlicher Erfolg mit dem Hammer Boxsack Black Kick

Wenn man sich im Alltag sportlich fit halten möchte, benötigt man eine Sportart, die einem alles abverlangt. Besonders Boxen ist prima dazu geeignet, um sich körperlich auszupowern und dadurch mental fit zu halten. Die Kampfsportart sorgt dafür, dass nahezu alle Körperpartien in Bewegung bleiben und man beim Training rundum gefordert wird. Deshalb ist Boxen international sehr beliebt, bei männlichen und weiblichen Sportlern. Damit man sein Training auch zuhause absolvieren kann, benötigt man einen zuverlässigen Trainingspartner. Besonders geeignet ist dabei der Hammer Boxsack Black Kick, der sich durch viele positive Eigenschaften auszeichnet. Dabei ist das robuste Trainingsgerät sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Boxer bestens geeignet.

Schwarzer Boxsack für einen harten Kick

Der Hammer Boxsack Black Kick in der Farbe Schwarz hat ein schlichtes Design, bietet aber eine gute Verarbeitung, die sich langfristig auszahlt. So werden Schläge und Tritte auf das Obermaterial gut abgefedert. In drei unterschiedlichen Größen kann man sich den Boxsack von Hammer nach Hause holen. Dabei bietet der Hersteller das Trainingsgerät in den Größen 100 cm, 150 cm und 180 cm an. Mit den kleineren Modellen können auch Jugendliche und Frauen zuhause gut trainieren. Männer mit einer großen Körpergröße sollten hingegen zum größten Boxsack von Hammer greifen. Das Obermaterial besteht aus einem robusten Kunstleder, das auch Japanese Cordley genannt wird. Dieses ist nicht nur sehr widerstandsfähig, sondern verleiht dem Hammer Boxsack Black Kick auch eine lange Lebensdauer. Festes Füllmaterial macht auch ein realistisches Sparring Training jenseits des Studios möglich. Das reissfeste Kunstleder, das mit soliden Nähten zusammengehalten wird, lässt sich ganz einfach mit einem feuchten Lappen nach dem Training abwischen. So können kleine Schmutz- und Schweißreste einfach beseitigt werden. Zusätzlich überzeugt der Boxsack mit schwarzem Design durch einen festen Reißverschluss in Premiumqualität. Das Entfernen des Obermaterial und das Nachfüllen des Boxsacks wird so wesentlich erleichtert.

Ruckzuck an der Decke befestigt

In kurzer Zeit und mit nur wenig handwerklichem Aufwand kann der Hammer Boxsack Black Kick an fast jeder Decke befestigt werden. Dazu ist im Lieferumfang eine stabile Aufhängung vorhanden, die die Ketten aus verchromtem Stahl hält. Der vom Hersteller genutzte Drehwirbel sorgt dafür, dass man auch realistische Ausweichmanöver üben kann. Zudem wird eine Verzwirbelung der Aufhängung mit diesem Modell zuverlässig verhindert. So kann man bis zum Schluss sein Boxtraining ungestört durchziehen. Der Boxsack hat bei allen drei Größen einen Durchmesser von 35 cm. Auch besonders nachhaltig wurde der Hammer Boxsack Black Kick hergestellt, da er mit Stoffresten gefüllt ist. So werden alle Produkte effizient wiederverwertet. Darüber hinaus kann sich jeder Boxer über über ein schickes Logo in der Farbe Weiß von Hammer freuen. Schnell kann man mit diesem Boxsack seine Muskeln aufbauen und erhält eine attraktive „V-Form“ des Oberkörpers.

Fazit

Wenn man sich ein schlichtes, aber qualitativ hochwertiges Modell zum Boxen zulegen möchte, dann ist der Hammer Boxsack Black Kick in Schwarz eine gute Wahl. Er lässt sich nicht nur leicht aufhängen, sondern kann auch in drei Größen passend zur eigene Statur bestellt werden. So kann man beim Boxen richtig Gas geben und mit jedem Schlag seine Leistung verbessern.

Leave a Comment